Krankengymnastik am Gerät oder medizinische Trainingstherapie

Krankengymnastik am Gerät ist eine Sonderform der Physiotherapie. Ein anderer Begriff, den sie auch hören, ist: Medizinische Trainingstherapie. Egal wie man es nennt, es ist ein aktives Training, bei dem für Sie, passend zu ihrer Diagnose, ein individuelles Trainingsprogramm erstellt wird.

Über einen Zeitraum von drei Wochen, in sechs Therapieeinheiten, trainieren sie ihre Muskulatur, ihre koordinativen Fähigkeiten und Ihre Beweglichkeit. Sie erleben, wie sich Ihr Körper strafft, Sie beweglicher werden und neue Kraft entwickeln. Krankengymnastik am Gerät ist eine Therapieform in Kleingruppen.

Fragen zur Krankengymnastik am Gerät

Das medizinische Training Hattingen beinhaltet verschiedene Komponenten aus Krafttraining, Beweglichkeitstraining, Koordinations- und Ausdauertraining. Das Training wird an Krafttrainingsgeräten und mit Hilfe verschiedener Kleingeräte (Hanteln, Therabänder, TRX-Training etc.) durchgeführt.

Das Ziel ist die körperliche Leistungsfähigkeit wiederherzustellen, zu erhalten oder zu verbessern. Menschen mit chronischen Beschwerden (z.B. Arthrose, Bandscheibenvorfälle, Herzerkrankungen, Rheuma etc.) oder mit akuten Beschwerden wie Verletzungen oder Operationen oder bei Schmerzzuständen werden von unseren Sportlehrern - und Physiotherapeutenbetreut.

Für alle, die Vorbeugen wollen oder bereits Beschwerden haben:

  • Rückenschmerzen
  • Bandscheibenvorfälle
  • Haltungsschwächen
  • Herz-Kreislauf-Schwäche
  • Arthrose
  • Übergewicht
  • Stress
  • Diabetes
  • onkologische Erkrankungen
  • Nachbehandlung nach Unfall- und Verletzungsfolgen
  • Osteoporose
  • Rheuma
  • neurologische Erkrankungen (Schlaganfall, Multiple Sklerose etc.)
  • Amputationen von Gliedmaßen
  • Schmerzzustände aller Art
  1. Schritt

    Vor Beginn eines Therapie führen unsere Sport - und Physiotherapeuten eine umfangreiche und auf Sie zugeschnittene Anamnese und Befundung mit Ihnen durch.

  2. Schritt:

    Ein Individuelles Trainingsprogramm wird erstellt.

  3. Schritt

    Sie trainieren in kleinen Gruppen in ständiger Überwachung unseres Physiotherapeuten.

  4. Schritt

    Natürlich wird Ihr Therapieprogramm an Ihren Trainingsfortschritt an.

Auf einer über 300 qm großen lichtdurchfluteten klimatisierten Fläche trainieren Sie an medizinischen Krafttrainingsgeräten, die sich individuell auf Sie einstellen lassen.

Für den Ausdauerbereich stehen Crosstrainer, Laufbänder, Fahrradergometer (sitzend und liegend) und Oberkörperergometer zur Verfügung. Für das Koordinationstraining verfügen wir über verschiedene instabile Untergründe und sensomotorische Trainingsplatten.