Fragen zum Beckenboden und Schließmuskeltraining

  • Bindegewebsschwäche     
  • Geburten     
  • Bewegungsmangel     
  • Dauerbelastung durch chronische Atemwegserkrankungen (Hustenattacken)     
  • Hormonelle Umstellung in den Wechseljahren     
  • Unterleibs- und Prostata-Opertionen
  • Wahrnehmungsschulung des Beckenbodens
  • Wahrnehmungsschulungder Atmung
  • Wahrnehmungsschulung der Haltung und Bewegung     
  • Therapeutische Übungen     
  • Wissensvermittlung     
  • Verhaltenstraining

Hausarzt, Urologe oder Gynäkologe können 6 x KG / Beckenbodentraining verordnen.     
Eine Präventivbehandlung ohne Rezept erhalten Sie auf Selbszahlerbasis